Robert Krainhöfner
Blog-Archiv
Home > Blog-Archiv

News - Blog     

Edda Jachens, Robert Krainhöfner - Über Kreuz – Strukturen im Wandel

Als zentralen Werkstoff ihrer künstlerischen Auseinandersetzung mit Farbe und Form verwendet Edda Jachens Paraffin, das mit dem Pinsel gestrichen oder gegossen wird. Zunächst gestaltet die Künstlerin die Flächen ihrer zarten Papierarbeiten und Tafelbilder mit einem sich wiederholenden, systematisch variierten Liniengefüge. Durch Überlagerungen der verschiedenfarbigen Zeichnungen und Wachsschichten lässt sie anschließend delikate Farbnuancen entstehen. Unter diesen transparenten bis transluziden Ebenen wirken Edda Jachens’ formale Kompositionen weich, wie durch einen Schleier gesehen. Zugleich scheinen sie sich einer paradoxen Tiefe hin zu öffnen.

Robert Krainhöfners bildhauerisches Werk ist ebenfalls geometrischen Grundformen verpflichtet. Sein Gestaltungsmaterial Stahl verformt er im Schmiedefeuer. Seit Jahren beschäftigt ihn das Phänomen der Faltung und ihre mathematische Variationsvielfalt. Die „Bändigung” des Stahls in die vom Künstler vorgegebene Konstruktion führt zu Skulpturen von großer Komplexität, die abhängig von Aufstellung und Betrachterstandpunkt polymorphe Ansichten besitzen. Seine durch vielfältige Durchblicke offenen Werke verlieren alles Starre des Materials. Im Spiel von Licht und Schatten wirken sie leicht, nahezu zerbrechlich.



| Impressum | Kontakt |