Robert Krainhöfner

Über mich

Ausgangspunkt für meine Werke, die weitgehend der konstruktiv-konkreten Kunst verpflichtet sind, sind geometrische Grundelemente wie Linie, Band, Quadrat, Kreis oder Kegel.

Diese werden durch Prozesse wie Faltungen oder Drehungen, die vorher mit Papier erprobt werden, mehr oder weniger intensiven Veränderungen unterzogen und dabei von der Zwei- in die Dreidimensionalität überführt.

Diese Metamorphosen eröffnen unerwartete Sichtweisen auf die Ausgangsform. Neue Konstellationen der Teile zueinander, Änderungen in der Verteilung der Kräfte und der Aufteilung der Volumen,

Mehr Infos

Blog