Robert Krainhöfner

Über mich

Ausgangspunkt für meine Werke, die weitgehend der konstruktiv-konkreten Kunst verpflichtet sind, sind geometrische Grundelemente wie Linie, Band, Quadrat, Kreis oder Kegel.

Diese werden durch Prozesse wie Faltungen oder Drehungen, die vorher mit Papier erprobt werden, mehr oder weniger intensiven Veränderungen unterzogen und dabei von der Zwei- in die Dreidimensionalität überführt.

Diese Metamorphosen eröffnen unerwartete Sichtweisen auf die Ausgangsform. Neue Konstellationen der Teile zueinander, Änderungen in der Verteilung der Kräfte und der Aufteilung der Volumen, Licht- und Schattenführungen schaffen spannungsreiche Wirkungen und Beziehungen der Objekte im Raum.

Mehr Infos

Blog

Ausstellung

Liebe Freunde der Kunst, ich lade Euch ganz herzlich am 24.August 2018 um 19.00 Uhr zu meiner Ausstellungseröffnung, gemeinsam mit Monika Falke, in die Galerie Trinkkuranlage im Kunstverein Bad Nauheim ein. Die Laudatio hält Prof.Johannes-Peter Hölzinger. Bei ihm habe ich von 1999-2001 "Kunst im öffentlichen Raum" in Nürnberg studiert.